Autographen Deutschland - Das Fachantiquariat für Originalhandschriften

Person ArtikelNr Preis €
AMBESSER Axel von 0024900077 50 Bestellen
1910-88, Schauspieler und Regisseur – E. Zitat und U. unter auf 4° mont. Pfo. (ca. 8°, Hochglanz-Labor-Abzug). „Der Witz ist die kalte Form einen Unglücksfall zu erzählen (H. Gerstenberg)“.

AMBROS August Wilhelm 0023400016 60 Bestellen
1816-76, österr. Musikwissenschaftler und Komponist – E. postal. Postkarte m. U., (Wien 17.8.1874), etw. fleckig. An den bei dem österr. Musikschriftsteller Eduard Hanslick wohnenden Klavierlehrer Jaques Emil Hock: ...kann also Mittwoch nach dem „Lohengrin“ mitmachen und … beim Glas Bier eine gemüthliche Stunde verplaudern...

AMBROSI Gustinus 0023700036 100 Bestellen
1893-1975, österr. Künstler und Dichter – E. Gedicht (4 Z.), Widm. f. den schweizer Schriftst. Emil Walder (1907-2003) und Gattin, m. U., Zürich 24.11.1937, in e. Stilschrift, auf Vorsatz seines Gedichtbandes „Die Sonette an Gott“, Amalthea-Verl., Zürich 1923.

AMERY Carl 0020400081 70 Bestellen
1922-2005, Schriftst. - E. Zitat (2 Z., „Nach A. Tennyson – Königsprojekt S. 174“) u. U. unter auf 4° mont. kl. Pfo. Dazu 2 Artikel.

AMERY Carl 0022200110 50 Bestellen
1922-2005, Schriftsteller – Karte m. e. Zitat, U., Würzburg 21.11.1987. „-und die Wäit is blitzsauber – ja da verreckst. (Dschoo Wexler)“.

AMERY Carl 0022300083 40 Bestellen
Liste m. 31 U. auf einer Klappkarte m. gedr. Adr. des Schriftstellers Eugen Skasa-Weiss (1905-77) in Grafing (b. München). Dabei: Carl Amery, Armin Eichholz, Jürgen Marder, Jenny Kläger, Ron Flügel, Barbara Brinkmann, Maria Sailer, Marijane Mayen..., Kaffeefleck.

AMERY Carl 0024200098 80 Bestellen
1922-2005, Schriftst. – 2 e. Manuskriptseiten, 4°. Lt. kl. e. Beiblatt m. U. („Carl A.“) aus dem Hörspiel „Die Schirmspringer“, 1984.

AMERY Carl 0024600094 30 Bestellen
1922-2005, Schriftsteller – U. und D. 20.6.1990 auf Titel seines Heyne-TB „Die Wallfahrer“ (histor. Roman), München 1986.

Amtl. Schreiben 0022600014 50 Bestellen
Berlin 15.4.1860, ¾ S. folio., U. und Siegel des Vormundes der 12-jähr. Waisen O. C. Hermann. Zeigt bei der Polizei an, dass diese über Dresden und Würzburg nach Neuendettelsau (Mittel-franken, wohl in die dortige Diakonissenanstalt) gebracht werde.

AMTSBÜHLER Reinhard 0025000060 50 Bestellen
1875-1961, Maler – E. postal. Postkarte mit U., Karlsruhe 8.10.1958. An den Kollegen Rolf Trumpp in Karlsruhe: ...Bin bereit in Wörth wieder einmal die Aufsicht zu übernehmen...



Frühere Angebote verlieren hiermit ihre Gültigkeit. - Nachdrucke und Zitate sind genehmigungspflichtig. - Die Echtheit der Autographen ist geprüft. Dennoch übernehme ich Rücknahmegarantie. - Angebote freibleibend. - Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. - Eigentumsvorbehalt bis zur restlosen Zahlung des Kaufpreises. - Versand per Übergabe-Einschreiben - Verpackung und Versand pauschal je Sendung € 6,50 / Übergrößen und Pakete: € 10,- (Ausland: € 8,- / € 15,-) - Lieferung an Erstbesteller und nichteuropäische Kunden nur gegen Vorauszahlung. - Rechnungen zahlbar sofort nach Erhalt. - Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für beide Seiten Würzburg.


Die häufigsten Abkürzungen:

U.Unterschrift (mind. ausgeschriebener Nachname, falls nicht anders angegeben)
E. / e.eigenhändig
O. u. D.e. Orts- und Datumsangabe
E.eigenhändiger Zusatz (z.B. Empfehlungsformel, Gruß)
Br. (ohne "e.")Brief (von anderer Hand oder Maschine)
Widm.e. Widmung
S.Seite
4° / 8°Quart- / Oktav-Format (DIN A4 / DIN A8)
foliogrößer als A4 (Urkundenformat)
Str.Strophe
Z.Zeile
Pfo.Porträtfoto (wenn nicht anders angegeben: echtes Foto, schwarz/weiß, Postkartengröße)
postal.postalisch gelaufen (mit Poststempel)
gedr.gedruckt
mont.montiert
beschn.beschnitten
gel.gelocht

Preise in EURO inkl. 19% Umsatzsteuer (seit 01.01.2014).

Impressum